Kein Abzug 'neu für alt'

Achten Sie bitte darauf, dass gute Kaskobedingungen bei einem Teilschaden keine Abzüge vorsehen dürfen, weil Sie ein neues Ersatzteil für das beschädigte alte Teil bekommen. Wenn Sie z.B. bei einem Mastbruch eines 20 Jahre alten Segelbootes den neuen Mast nur anteilig ersetzt bekommen, weil der Versicherer für die Wertverbesserung Abzüge vornimmt, ist das sicherlich nicht das, was Sie erwarten - schließlich benötigen Sie einen neuen Mast. Besser ist es, wenn das Risiko älterer Boote bereits bei der Prämienkalkulation berücksichtigt wird und Sie im Schadenfall den neuen Mast ohne Abzüge bezahlt bekommen - so ist das bei uns!

Drucken

  • Achten Sie bitte darauf, dass gute Kaskobedingungen bei einem Teilschaden keine Abzüge vorsehen dürfen, weil Sie ein neues Ersatzteil für
    weiter...
  • Da die Bergung und/oder Beseitigung eines Wracks nach einem Schadenfall oft die eigentliche Versicherungssumme übersteigt, ist es wichtig, dass diese
    weiter...
  • Bei CERTUS erhalten Sie einen Schadenfreiheitsrabatt von bis zu 40%. Sollten Sie nach mindestens fünf schadenfreien Jahren bei uns den
    weiter...
  • Nach einer Grundberührung werden auch diese Kosten ohne Anrechnung der Selbstbeteiligung bei uns ersetzt, wenn Sie hierfür zuvor die Zustimmung
    weiter...
  • Eine kundenfreundliche Yacht-/Bootskaskoversicherung sollte immer eine Allgefahrendeckung sein, da hierbei alle Schäden als versichert gelten, die nicht ausdrücklich ausgeschlossen sind.
    weiter...
  • Die Formulierung der Versicherungssumme als 'Feste Taxe' erfolgt fast bei jedem Anbieter. Mal ist es eine Versicherungssumme zum Neuwert, mal
    weiter...
  • Anders als das Boot, ist die Maschinenanlage gegen Einzelgefahren versichert. Dieser Schutz ist bei CERTUS sehr weitreichend, da neben den
    weiter...
  • Die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung spart Verwaltungskosten beim Versicherer und wirkt sich somit beitragsmindernd für Sie aus. Sie macht aber bei
    weiter...